Mittwoch, August 12, 2020
Ausschreibungen

Zwischenstand „Das Dampfbein schwingen“

Heute Morgen durfte ich feststellen, dass mittlerweile alle Geschichten für diese Ausschreibung gelesen sind und aktuell die endgültige Auswertung läuft. Auf der Homepage des Verlags heißt es, dass alle Autoren am 19. Juli benachrichtigt werden.

Ich bin schon sehr gespannt, ob mir mein erster Versuch, eine Steampunk-Geschichte zu schreiben, geglückt ist. Gerade weil es für mich ein noch recht fremdes Genre ist und ich nur wenige Romane gelesen habe, die man im wahrsten oder entferntesten Sinn zu diesem Untergenre zählen kann, bin ich da nicht so überzeugt von meiner Leistung. Ich habe mir natürlich Mühe gegeben und mich vor Beginn der eigentlichen Arbeit mit den Anforderungen befasst, aber das ersetzt keine Erfahrung. Daher würde es mich nicht wundern, wenn ich es nicht schaffe.

Ich kenne einige Autoren, die an dieser Ausschreibung teilgenommen haben. Manche sind ebenfalls unsicher, ob sie das Thema überzeugend getroffen haben. Ich denke, einige unsichere Kandidaten werden eine positive Überraschung erleben. Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn möglichst viele dieser Bekannten in die Anthologie aufgenommen werden – egal, ob ich es ebenfalls reinschaffe oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top