Mittwoch, Dezember 01, 2021
NaNoWriMo

Dritte Zwischenbilanz NaNoWriMo

Hallo, heute bin ich etwas früher unterwegs. Ich habe beschlossen, mir eine Pause zu gönnen, und habe deshalb nur eine Szene überarbeitet, um nicht völlig faul zu sein. Ab und zu braucht man das, erst recht nach über zwei Wochen harter Arbeit. Das habe ich mir mit meinem Vorsprung verdient.

Folgt hier also die Statistik für die aktuelle Woche:

  1. November 2017: geschrieben 2.840 Worte, Umfang des Manuskripts 49.574 Worte
  2. November 2017: geschrieben 2.699 Worte, Umfang des Manuskripts 52.273 Worte
  3. November 2017: geschrieben 4.629 Worte, Umfang des Manuskripts 56.902 Worte
  4. November 2017: geschrieben 4.900 Worte, Umfang des Manuskripts 61.802 Worte
  5. November 2017: geschrieben 954 Worte, Umfang des Manuskripts 62.756 Worte
  6. November 2017: geschrieben 932 Worte, Umfang des Manuskripts 63.688 Worte
  7. November 2017: geschrieben 328 Worte, Umfang des Manuskripts 64.016 Worte

Puh, wenn ich mir das so ansehe, merke ich doch die Anstrengung, die das Schreiben und Überarbeiten bedeutet. Möchte man nicht meinen, weil ich dabei doch entspannt auf der Couch sitze, aber es ist wirklich anstrengend. Deshalb war ich die letzten beiden Tage auch nicht so produktiv und nehme mir heute die Auszeit. Prinzipiell muss ich ja nur noch rund 11.000 Worte schreiben, um mein Ziel zu erreichen. Das werde ich doch in den nächsten elf Tagen schaffen!

Ich habe auch wieder ein neues Bunny kennengelernt. Es winkt ebenso wie das Erste mit einer tollen Idee, aber auch dieses Bunny wird lernen, sich in Geduld zu üben. Zumal ich mich gedanklich mit einer älteren Idee beschäftige, der ich als nächstes Leben einhauchen möchte.

Ach ja, ich bin froh, dass es den Fantasy-Wald gibt. Hier kann ich mich entspannen und ich freue mich immer wieder, dich zu treffen. Danke, dass du dir meine kleinen Sorgen und Geschichten anhörst. Ich höre gerne deine Meinung dazu. Jetzt werde ich dich wieder verlassen. Die Realität und der Winter rufen schon nach mir. Es gilt, ein paar warme Socken zu stricken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top