Dienstag, Dezember 07, 2021
Geschichten

Überraschungspaket

„Hast du was bei XV bestellt?“, rief heute mein Mann die Treppe hoch, als ich mich im Bad noch fertigmachte.

Der Name sagte mir nichts und ich hatte auch nichts bestellt.

Während ich noch zögerte und angestrengt nachdachte, folgte ein: „Ah, p.machinery Verlag.“

Ich jubilierte innerlich. „Das müsste Die Residenz sein!“

„Ach ja, die steht ja noch aus.“ Sogar mein Mann kann mit meinen Arbeitstiteln etwas anfangen.

Lange zehn Minuten später, nachdem ich meine Tiere und Blumen versorgt hatte, riss ich den Kartonumschlag auf und traute meinen Augen nicht. Ein Hardcover! Und was für eines. Mensch, das sieht echt edel aus. Mir fiel sofort das rote Lesebändchen in der Mitte auf. Aufgeregt schlug ich die Übersicht auf und las mir die Namen meiner Kollegen durch. Irgendwie war mir während des Entstehungsprozesses nicht bewusst gewesen, mit welch hochkarätigen Autorinnen und Autoren ich arbeitete. Da steckte ich eben zu tief in meiner Geschichte. Ich staunte nicht schlecht, als ich Vincent Voss, Anja Bagus und noch ein paar mir gut bekannte Namen las. Ich blätterte weiter zu meiner Geschichte, bestaunte die Bilder.

Dieses Buch ist wirklich ein Schmuckstück und ich bin sehr gespannt darauf. Ich weiß schon, was ich als nächstes lesen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top