Donnerstag, Dezember 09, 2021
Projektübersicht

2. Projektübersicht – Weihnachten

Eine Woche ist seit dem letzten Update vergangen. Was habe ich in dieser Zeit erledigt?

Insgesamt habe ich über dreieinhalb Stunden an dem Projekt gearbeitet, also nur drei Prozent meiner Vorbereitungen erledigt. Das ist wenig, allerdings hatte ich letzte Woche auch kaum Motivation, zu arbeiten. Ich war ständig müde und konnte mich kaum auf meine Aufgabe konzentrieren. Ich habe gelesen, dass sowas passieren kann, wenn man wegen Corona kaum rausgeht. Vielleicht ist diese Nebenwirkung nun auch bei mir angekommen. Vielleicht ist es auch nur die Frühjahrsmüdigkeit, gepaart mit meinem Heuschnupfen, wegen dem ich seit Mitte Januar Tabletten nehmen muss. Vielleicht ist es auch beides zusammen. Wer weiß das schon so genau? Für mich fühlte es sich jedenfalls nach „urlaubsreif“ an, weswegen ich es diese Woche bewusst langsam angehen will. Womöglich lasse ich die Arbeit sogar ganz ruhen, um Kraft zu tanken. Nach drei Monaten, in denen ich bereits viel erreicht habe, kann ich mir auch eine Pause gönnen.

Doch auch so habe ich einiges geschafft. Ich konnte die Figurendatenblätter von weiteren acht Figuren ausfüllen. Noch sind sie etwas zweidimensional, aber das Dreidimensionale kommt später noch, wenn ich meine Geschichte besser kennenlerne und somit auch mehr über meine Figuren erfahre. Das trage ich dann in die Datenblätter nach. Ich muss gestehen, dass ich ungern Figurendatenblätter ausfülle. Das ist irgendwie langweilig, solange ich mich nur auf Größe, Augenfarbe, Beruf und ähnliches konzentriere. Die Träume, Wünsche und Ängste der Figuren finde ich schon deutlich interessanter. Sie charakterisieren viel mehr, welche Personen ich vor mir habe, als das reine Aussehen und ihre Tätigkeiten. Nun, es gehört zu meiner Arbeit dazu. Also quäle ich mich durch. Wenn ich alles richtig mache, kannst du eines Tages genau verstehen, wieso eine Figur handeln muss, wie sie es tut. Ansonsten wird es dir vorkommen, als hätte ich eine Figur aus Klischees zusammengebastelt. Der kann man zwar gut folgen,  spannend sieht jedoch anders aus. Aber genau das will man doch, wenn man liest. Deshalb werde ich noch einiges an Zeit in meine Figuren investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top