Dienstag, Mai 24, 2022
Projektübersicht

Schreibupdate – 24.01.2022

Wieder ist eine Woche vorbei. Schon die dritte des Jahres! Nicht zu fassen, wie schnell die Zeit vergeht. Umso mehr freue ich mich, dass meine Projekte genauso schnell voranschreiten.

Letzte Woche habe ich mich dazu entschlossen, mehr an meinem NaNo 2021-Roman zu schreiben. Insgesamt komme ich auf 7.155 neue Wörter, sodass der Roman mittlerweile 70.071 Wörter umfasst. Die angepeilten 25.000 Wörter für diesen Monat werde ich aller Voraussicht nach schaffen. Theoretisch sogar etwas früher, als gedacht, was mir sehr recht ist. So sollte es mir möglich sein, noch ein paar wenige 1.000 Wörter für den Februar vorzuschreiben. Wenn es mir gelingt, im Februar und März den Output zu halten, sollte ich im März den Roman abschließen können, selbst wenn ich etwas mehr als die errechneten 125.000 Wörter brauche, um die Geschichte zu beenden. Das klingt im Moment noch sehr theoretisch. Ist es auch. Das macht es mir schwer, mich auf meine Einschätzung zu verlassen. Es ist mit ein Grund, weswegen ich mich aktuell darum bemühe, mehr zu schreiben, als ich ursprünglich für den Monat geplant hatte. Ich will damit böse Überraschungen vermeiden. Sollte ich mit meinen Berechnungen richtig liegen, würde ich mich unter den aktuellen Gegebenheiten selbst positiv überraschen, indem ich mein Ziel sogar etwas früher erreichen könnte.

Außerdem habe ich endlich die Überarbeitung von Drachenherz begonnen. Dabei befasse ich mich damit, Passagen zu kürzen, die entweder unnötig oder langatmig sind. Die Kommentare meiner Testleser sind mir da sehr hilfreich, aber auch der Abstand zum Text, den ich gewinnen konnte, indem ich mich eine Weile lang nicht damit beschäftigt habe. Ich bin noch nicht weit gekommen, da ich bisher nur für eine halbe Stunde Arbeit Zeit gefunden habe, aber ich habe das Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein.

Auch meine Monatsleistung kann sich sehen lassen. Mit insgesamt 18.898 geschriebenen Wörtern und 6,5 Stunden Überarbeitung habe ich bereits 94,1 % meines Monatssolls erreicht. Die 100 % sind mir also sicher. Darüber freue ich mich sehr, weil es sich für mich nach einem erfolgreichen Start in das neue Jahr anfühlt. Genau so hatte ich es mir vorgestellt und gewünscht. Dass es mir jetzt auch noch gelingt, ist ein schönes Erfolgserlebnis für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top