Donnerstag, Dezember 09, 2021
Projektübersicht

Schreibupdate – NaNoWriMo 2021

In der vergangenen Woche habe ich mich weiterhin erholt und deshalb nichts geschrieben. Trotzdem treibt mich ein Gedanke um. In dem Schreibforum, in dem aktiv bin, wird bereits alles vorbereitet. Die Schreiber eröffnen ihre Threads, in denen sie ihre Projekte vorstellen, während des NaNos über ihre Fortschritte und Probleme berichten und Textschnipsel posten. Diverse Threads sind aufgeploppt, in denen es Erklärungen zum NaNo und den Abläufen im Forum zu lesen gibt. Die ersten Motivations- und Battleteams haben ihre Pforten geöffnet. Die Stimmung ist gespannt und voller Vorfreude. Wie soll man sich als Autorin dagegen wappnen?

Ich überlege also wieder einmal, ob ich dieses Jahr teilnehmen möchte. Letztes Jahr habe ich meine Abstinenz durchgezogen. Ich komme wegen meiner Depression eben nicht gut mit Druck zurecht. Es wäre vernünftiger, es zu lassen. Ich habe auch kein Projekt für den November. Immerhin schreibe ich aktuell ja nicht einmal an meinem Weihnachtsroman, weil das schon zu viel für mich ist. Mein Plotprojekt Morpheus liegt auch schon länger brach, sodass ich den Plot erst einmal fertigstellen müsste, um damit zu starten. Da sehe ich aber noch viel Arbeit vor mir. Eine Alternative wäre noch, mir ein kleines, süßes Projekt auszudenken, das ich innerhalb des NaNos gut schreiben kann. Da fällt mir spontan noch nichts ein. Bleibe ich also weiterhin brav abstinent oder lasse ich mich von der Stimmung im Forum anstecken und stampfe doch noch etwas aus dem Nichts?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top