Mittwoch, Juli 15, 2020
Ausschreibungen

Piper-Wettbewerb

Piper hat in einem Facebook-Beitrag die Gewinner des Wettbewerbs verkündet. Die Autoren auf den ersten drei Plätzen bekommen einen Vertrag. Meine favorisierte Geschichte ist auf Platz 3 gelandet und ich freue mich, dass sie es geschafft hat. Zugleich kündigt Piper an, Autoren, die es nicht auf die Shortlist geschafft haben, deren Geschichten jedoch gefielen, ebenfalls einen Vertrag anzubieten. Die Mails mit dieser frohen Botschaft sollen bis kommenden Montag rausgehen.

Noch ist also nicht alles für mich verloren. Ich hoffe wieder – und ja, ich bin eine hoffnungslose Optimistin. 😄 Wieso auch nicht? Wenn ich aufhöre, zu hoffen, kann ich im Bett liegenbleiben und auf meinen Tod warten, denn dann hat das Leben mir nichts mehr zu bieten. Aber es gibt so vieles, in das ich meine Hoffnung setzen kann. Da tut ein einzelner Rückschlag, sollte es z. B. auch jetzt im Nachgang nicht mit dem Vertrag klappen, nicht so weh.

Jetzt heißt es wieder warten und hibbeln. Hach ja, das Leben als Schriftstellerin ist aufregend! 😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top