Kategorie: Rätsel

Rätsel der Woche (KW 31/2022)

Jeden Mittwoch stelle ich hier Wörter vor, die aufgrund ihrer Schreibweise schwer zu knackende Nüsse sind. Damit es nicht zu trocken ist, gestalte ich es wie ein Ratespiel. Spaß gehört beim Lernen dazu. Umso leichter lassen sich die Wörter merken. Wenn mir eine schöne Eselsbrücke einfällt, werde ich sie mit dir teilen.

Im Beitragsbild siehst du den Begriff, um den es geht. Welche Schreibweise ist korrekt? Rate mit und antworte hier. Die Lösung verrate ich morgen.

Lösung zum Rätsel der Woche (KW 30/2022)

Die Lösung des gestrigen Worträtsels ist Inbusschlüssel. Ich war selbst überrascht und hätte es falsch geschrieben. Werkzeuge und Maschinen sind häufig Fallen. Das Wort setzt sich laut dem Duden auf folgende Weise zusammen: Es ist ein Kurzwort für Innensechskantschlüssel [der Firma] Bauer und Schaurte. Wenn man es weiß, ist es logisch. Das ist wohl besser als jede Eselsbrücke.

Rätsel der Woche (KW 30/2022)

Jeden Mittwoch stelle ich hier Wörter vor, die aufgrund ihrer Schreibweise schwer zu knackende Nüsse sind. Damit es nicht zu trocken ist, gestalte ich es wie ein Ratespiel. Spaß gehört beim Lernen dazu. Umso leichter lassen sich die Wörter merken. Wenn mir eine schöne Eselsbrücke einfällt, werde ich sie mit dir teilen.

Im Beitragsbild siehst du den Begriff, um den es geht. Welche Schreibweise ist korrekt? Rate mit und antworte hier. Die Lösung verrate ich morgen.

Lösung zum Rätsel der Woche (KW 29/2022)

Die Lösung des gestrigen Worträtsels ist Zucchini. Zwei Cs hintereinander sehen merkwürdig aus, machen aber Sinn, da das Wort Tsukini ausgesprochen wird. Meine Eselsbrücke sieht folgendermaßen aus: 100 g Zucchini enthalten ungefähr 2,5 g Zucker. Ist jetzt nicht viel, aber sowohl Zucker als auch Zucchini besitzen vom Gesprochenen her denselben Anfang.

Rätsel der Woche (KW 29/2022)

Jeden Mittwoch stelle ich hier Wörter vor, die aufgrund ihrer Schreibweise schwer zu knackende Nüsse sind. Damit es nicht zu trocken ist, gestalte ich es wie ein Ratespiel. Spaß gehört beim Lernen dazu. Umso leichter lassen sich die Wörter merken. Wenn mir eine schöne Eselsbrücke einfällt, werde ich sie mit dir teilen.

Im Beitragsbild siehst du den Begriff, um den es geht. Welche Schreibweise ist korrekt? Rate mit und antworte hier. Die Lösung verrate ich morgen.

Lösung zum Rätsel der Woche (KW 28/2022)

Die Lösung des gestrigen Worträtsels ist nichtsdestotrotz. Sieht merkwürdig aus, nicht wahr? So ein langes Wort, alles zusammen, obwohl jedes Wort für sich stehend Sinn ergibt und regelmäßig genutzt wird. Da ist es nur zu verständlich, wenn man in seiner Unsicherheit aus dem einen Wort drei macht. Für mich fällt dieses Wort in die Kategorie „muss man sich merken“, weil mir dazu keine Eselsbrücke einfallen will. Da ist es einfacher, ein Synonym zu nutzen. Trotzdem und trotz alledem wären Alternativen, die leichter fallen dürften.

Rätsel der Woche (KW 28/2022)

Jeden Mittwoch stelle ich hier Wörter vor, die aufgrund ihrer Schreibweise schwer zu knackende Nüsse sind. Damit es nicht zu trocken ist, gestalte ich es wie ein Ratespiel. Spaß gehört beim Lernen dazu. Umso leichter lassen sich die Wörter merken. Wenn mir eine schöne Eselsbrücke einfällt, werde ich sie mit dir teilen.

Im Beitragsbild siehst du den Begriff, um den es geht. Welche Schreibweise ist korrekt? Rate mit und antworte hier. Die Lösung verrate ich morgen.

Lösung zum Rätsel der Woche (KW 27/2022)

Die Lösung des gestrigen Worträtsels ist Telefon. Für mich ist es ein leichtes Wort, weil ich zur rechten Zeit in der Grundschule war – als die Rechtschreibreform manches erleichterte und einiges erschwerte. Ich finde es gut, dass es mit f geschrieben wird. Es fühlt sich für mich logisch an. Trotzdem gibt es noch viele, die das Wort mit ph schreiben. Es ist mittlerweile falsch, aber bis 1996 war es korrekt. Wer vorher von den Lehrern diese schwierige Schreibweise eingetrichtert bekam, muss sich also nicht schämen. Ihr habt einfach den Wechsel verpasst. Es ist nicht eure Schuld.

Rätsel der Woche (KW 27/2022)

Jeden Mittwoch stelle ich hier Wörter vor, die aufgrund ihrer Schreibweise schwer zu knackende Nüsse sind. Damit es nicht zu trocken ist, gestalte ich es wie ein Ratespiel. Spaß gehört beim Lernen dazu. Umso leichter lassen sich die Wörter merken. Wenn mir eine schöne Eselsbrücke einfällt, werde ich sie mit dir teilen.

Im Beitragsbild siehst du den Begriff, um den es geht. Welche Schreibweise ist korrekt? Rate mit und antworte hier. Die Lösung verrate ich morgen.