Donnerstag, Dezember 09, 2021
Geschichten

Covergestaltung

Es geht weiter mit meinem Kurzroman zur Serie Hexenmeister Jakob Wolff. Aktuell sieht es so aus, als müssten wir den Erscheinungstermin des Romans nach hinten verschieben. Nicht, weil wir nicht rechtzeitig fertig würden, sondern wegen Corona. Die Verlage sind darum bemüht, ihre Neuerscheinungen auf Messetermine zu legen, um dadurch auch die Werbetrommel besser rühren zu können. Da wir als Erscheinungstermin das Wochenende der Buchmesse Saar avisiert hatten und dieser Termin mindestens verschoben wird, wenn nicht sogar komplett ausfällt, haben wir im Moment den diesjährigen BuCon als Termin ins Auge gefasst. Das ist eine gemeinschaftliche Entscheidung, weil wir meinem Roman natürlich die besten Startbedingungen geben wollen. Da warte ich gerne ein paar Monate länger bis zur Veröffentlichung.

Nun kam gestern eine Aufgabe auf mich zu, über die ich mich besonders freute. Ich sollte mir mal Gedanken über die Covergestaltung machen. Genial, ich darf nicht nur Anmerkungen zum mehr oder weniger fertigen Cover abgeben, sondern aktiv an der Vorbereitung teilnehmen! Heute habe ich also auf Pixabay Bilder gesichtet und eine kleine Vorauswahl getroffen, die ich meiner Herausgeberin geschickt habe. Mal sehen, ob etwas Brauchbares darunter ist. Ich habe leider gar keine Ahnung von Covergestaltung bzw. auf was man da achten muss und konnte lediglich bei den bereits bestehenden eBooks der Reihe spicken, wie sie aufgebaut sind, damit ich etwas Passendes finden könnte. Ich bin schon auf die Rückmeldung gespannt. Vielleicht bekomme ich auch ein paar Gegenvorschläge. Gerade auf diesem Gebiet bin ich dankbar dafür.

Bisher ist mein Kurzroman ja nur eine Datei auf meinem Laptop, an der noch gearbeitet werden muss. Aber wenn das Cover steht, hätte meine Geschichte ein Gesicht. Darauf freue ich mich schon sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back To Top