Schreibupdate – 22.08.2022

Das vorletzte Wochenende war einfach toll. Ich bekam gleich zwei Korrektoratsaufträge herein. Entsprechend habe ich die letzte Woche genutzt, um viele Coworkingstreams zu machen, bei denen jeder an seinen Projekten arbeiten kann. Das war aufregend und sehr produktiv. Ich nutze die 25/5-Methode, also 25 Minuten konzentriertes Arbeiten und anschließend 5 Minuten, um zu quatschen und die Gehirnwindungen zu entknoten. Die Zuschauer*innen können das nutzen, um z. B. zu lernen, zu lesen, zu schreiben oder auch einfach ihren Haushalt in übersichtlichen Häppchen zu bewältigen. Die Aufträge sind abgearbeitet, aber ich habe es dadurch nicht geschafft, die Agenturbewerbungen fertigzumachen, damit ich mich neuen Projekten widmen kann. Das will ich jetzt allerdings ändern. Diese Woche will ich die während der Coworkingstreams erledigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.