Zitat der Woche (KW 23/2022)

Egal, worum es geht, erst indem wir Dinge tun, die wir noch nicht können oder nie getan haben und deshalb nicht wissen, ob wir sie können, entwickeln wir uns weiter. Wir wachsen an diesen Aufgaben.

Für mich ist dieser Spruch gleich doppelt wahr. Meine Figuren wagen sich idealerweise an etwas Neues. Dadurch entsteht erst ihre Geschichte und das ist auch der Punkt, der das Lesen von Büchern so spannend macht. Aber auch ich traue mich an etwas Neues. Ich habe bereits davon erzählt. Mein Korrektorat ist gegründet und hat noch Kapazitäten frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.